+49 2236 38383-0
info@ebelhofer.com

Mehr Dynamik im B2B-Pricing

mehr dynamik im b2b pricing

 

Obwohl im B2B-Pricing die kundenindividuelle Preisdifferenzierung bereits zur etablierten Praxis gehört, gewinnt die Diskussion spezifischer Möglichkeiten der Digitalisierung für das Preismanagement im B2B immer mehr an Fahrt. Dabei stehen vor allem eine weitergehende Automatisierung der Preissetzung sowie eine stärkere Dynamisierung des B2B-Pricing im Vordergrund.

Unternehmen hinterfragen, welche Chancen und Risiken diese Pricing Ansätze im Kontext ihrer Lieferantenbeziehungen bieten und ob ihr Markt- und Wettbewerbsumfeld diese akzeptiert oder sogar fordert. Unsere Projekterfahrung und Analysen zeigen, dass B2B-Unternehmen ihr bestehendes Pricing zwar flexibler und damit auch dynamischer machen, nicht aber ein dynamisches Pricing wie etwa B2C-Onlineplattformen einführen wollen.

Trotzdem gilt es, genau auszuloten, wo und wie das aktuelle Preismanagement in den Unternehmen modernisiert und mit den zunehmenden Möglichkeiten durch die Digitalisierung verzahnt werden kann - frei nach dem Motto: Mehr Dynamik im Pricing, aber kein dynamisches Pricing.

 

Blog       Beratungsschwerpunkte        Branchenexpertise        Startseite

 

Immer im Gespräch
mit Ihnen

Dr. Bernhard Ebel, Geschäftsführer
Nachricht senden

Prof. Dr. Markus B. Hofer, Geschäftsführer
Nachricht senden